Feinste Schweizer Unterwäsche erfolgreich in die Welt hinausgetragen

THE WORLD’S FINEST UNDERWEAR – HANDMADE IN SWITZERLAND SINCE 1871.

Es ist dieses Bekenntnis zum Manufakturstandort Schweiz, das Zimmerli of Switzerland zu einem herausragenden Botschafter authentischer Werte macht.

Vor knapp 150 Jahren nahm die Erfolgsgeschichte des Aargauer Wäscheherstellers seinen Anfang. Als Isaac William Lamb für 1867 an der Weltausstellung in Paris für die Erfindung der handbetriebenen 1-Nadel-Strickmaschine mit der Goldmedaille geehrt wird, ahnt er nicht, dass er damit die Zukunft der Familie Zimmerli im kleinen Städtchen Aarburg nachhaltig verändern wird. Bis heute prägen der damalige Innovationsgeist und das Streben nach dem ultimativen Tragekomfort jeden Schritt der Luxusmarke.

An diesem Anlass erläutert uns Sonja Baumann wie Zimmerli of Switzerland als kleines Schweizer KMU mit den veränderten Marktbedingungen umgeht und es schafft, erfolgreich 80% der in der Schweiz produzierten Luxuswäsche ins Ausland zu exportieren.

Sonja Baumann zeigt uns auf

  • wieso es so wichtig ist, an langfristig gültigen Werten festzuhalten
  • wie Neukunden heute gewonnen werden und
  • wie Markenführung ganz ohne bezahlte Werbung funktionieren kann.

Zu unserer Referentin
Sonja Baumann ist seit sechs Jahren verantwortlich für die Kommunikation von Zimmerli of Switzerland.

Wir wären gerne zu Zimmerli of Switzerland nach Aarburg gegangen, wegen den beschränkten Platzverhältnissen und aufgrund der erwarteten vielen Anmeldungen werden wir uns in der Krone in Aarburg treffen.

Meldet euch am besten gleich an und dann den Sommer geniessen!

Anmeldung

Zurück

Infos

Datum
Mi., 21.08.2019

Ort
Hotel Krone, 4663 Aarburg

Apéro
18:30 Uhr

Beginn
19:00 Uhr

Essen
20.00 Uhr

Anmeldeschluss
Mi., 21.08.2019

Verantwortlich
Vincenzo Travaglione

Link
www.zimmerli.com